Zahlung mit Kreditkarte, Giropay oder Sofort - kostenlose Rückgabe
Jetzt anfangen

Weich wie eine Umarmung

Småkassen im Gespräch mit Silje Sivertsen über die Geschichte von Lilleba

Silje Sivertsen er designer bak Lilleba

Die Kleider von Lilleba & Herremann behandeln die zarte Kinderhaut mit Samthandschuhen und den Planeten mit Respekt. Hinter der Marke steht die Designerin und Mutter Silje Sivertsen.

Als Silje im Jahr 2001 zum ersten Mal Mutter wurde, wurde ihr klar, dass die Babybekleidung, die es auf dem Markt gab, nicht dem entsprach, was sie sich für ihr Neugeborenes wünschte.

— "Die Leute kleiden ihre Kinder in so viel Unbequemes. Kleidungsstücke mit Nähten, Etiketten und Reißverschlüssen. Und dann wundern sie sich, dass ihre Babys weinen." denkte sie sich.

Der Gedanke fasste Fuß. Silje war inspiriert.

Zu dem Zeitpunkt war sie beruflich in China mit ihrem Mann. Dort reiste sie auf Messen und in Hongkong entdeckte sie einen Stoff aus Soja- und Bambusfasern. Das Gefühl von Seide zwischen den Fingern war faszinierend. In Südkorea produzierte sie ihre erste Kollektion im Jahr 2006. Seither wird in der gleichen Stadt in Südkorea der Garn gesponnen, die Stoffe gewebt, die Aufdrucke und Farben hergestellt und die Kleider genäht.

So begann die Geschichte von Lilleba

Zu Beginn gab es Kleidung für Frühchen und zum Termin Neugeborene. Seither wurden die Kollektionen erweitert - im Gleichschritt mit Siljes eigenem Leben. Mittlerweile gibt es auch Kleidung für Erwachsene. Mit der Zeit kam noch Herremann dazu - Kleider mit der gleichen guten Qualität, aber mit Fokus auf Jungen und Männer.

— "Unsere Spezialität sind kuschelige Kleider und weiche Pyjamas. Außerdem haben wir das wahrscheinlich weichste Bettzeug hergestellt. Es gibt dir ein Gefühl der Sicherheit - es schmiegt sich an den Körper auf eine Weise, die dir das Gefühl gibt, dass du nicht alleine schläfst." dagt Silje.

In den letzen Jahren gab es immer wieder Diskussionen darüber, ob die Behauptungen angesichts der Vorteile, die Bambus bietet, gerechtfertigt sind. Silje bestätigt, dass es einige Aussagen über Bambus gibt, die nicht wissenschaftlich belegt werden können, wie etwa, dass Bambus die Haut im hohen Maß vor UV-Strahlung schützt. Ob der Stoff antibakteriell ist, ist auch diskutiert worden. Aber ein Test, der von Lilleba & Herremann im KATRAI Korea apparel Testing & Research Institute durchgeführt wurde, bestätigt, dass der Stoff, der von der Firma verwendet wird, antibakterielle Eigenschaften besitzt.

— "Wir haben es auch versucht dies in Norwegen zu testen - aber ohne Erfolg. Das kann daran liegen, dass die Testmethoden nicht gut genug sind. Aber aus unserer eigenen Erfahrung können wir bestätigen, dass der Stoff Gerüche neutralisiert, und das bedeutet ja dann, dass das Produkt antibakterielle Eigenschaften haben müsste. Aber woran das genau liegt, kann ich nicht sagen." sagt Silje.

Komfort und Ethik im Fokus

Bambus hat noch weitere unumstrittene tolle Eigenschaften. Komfort hat einen hohen Stellenwert bei Lilleba & Herremann. Die Mischung aus Bambusviskose und Baumwolle, die sie selbst produzieren, ist pH-neutral, und aus ihr können die samtweichen Kleider hergestellt werden. Außerdem ist das Material atmungsaktiv und geruchlos. Lilleba klassisk (Klassisch) und KVARDAG (Alltag) enthalten keine elastischen Materialien. Silje erklärt, dass die elastischen Zusätze chemisch hergestellt sind und daher nicht für empfindliche Haut geeignet sind. Aber genau das sind die Kleider von Lilleba, die auch keine Etiketten auf der Innenseite der Produkte haben - perfekt also.

— "Bambus ist umweltfreundlich und nachhaltig." fasst Silje zusammen.

Man merkt in jedem Detail von Lilleba & Herremann viel Fürsorge für den Planeten. Die Baby- und Kinderprodukte sind so designt, dass sie lange halten, und das Kind mit dem Produkt wachsen kann. Der Bambus wir ohne Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Kunstdünger angebaut, und für die Verpackungen, Etiketten und Kataloge werden ausschließlich recycelte Pappe und Plastiktüten verwendet.

Silje ist der Ansicht eine Änderung in der Menatlität der Leute festzustellen, dahingehend, dass Qualität wichtiger als der Preis ist und dass Umweltfreundlichkeit einen immer wichtigeren Faktor darstellt.

— "Wir sind der Ansicht, dass alle Unternehmen die Pflicht ihren Beitrag zu leisten." sagt sie.

Die Prints von Lilleba & Herremann sind von eigenen Erinnerungen, der Natur und dem Nostalgischen inspiriert. Die Farben sind sanft und die Muster haben oft eine Geschichte. Silje findet ihre Inspiration in allem, das alt ist: in Büchern, Möbelstücken, Tapeten und alten Bildern.

— "Ich bin immer auf der Suche nach dem Echten, Bleibenden und Guten." sagt sie.

Lilleba + Småkassen = ein gutes Team

Lilleba & Herremann liefern Kleider an Småkassen - ein einzigartiges Konzept in Norwegen. Småkassen stellt quasi eine persönliche Einkaufshilfe dar, von der die Kunden regelmäßige Lieferungen abonnieren, deren Kleider und andere Produkte an das Alter des Kindes angepasst sind. Mona und Mark Nijhof sind die Erfinder der Småkassen. Sie haben sich in Lilleba und ihr Konzept verliebt.

— "Uns gefällt es, dass sie nur das produzieren, wofür sie auch Bestellungen haben, um eine Überpoduktion zu vermeiden." sagt Mona und fügt hinzu, dass die Kleider speziell weich und hochwertig sind.

Für Småkassen ist es wichtig, dass ihre Zulieferer verantwortungsbewusst sind

— "Wir möchten umweltfreundliche Kleider ohne Giftstoffe, und wünschen uns, dass diejenigen, die die Kleider herstellen, gut behandelt werden." sagt Mona.

Småkassen erhält positive Rückmeldungen von ihren Kunden und viele betonen den guten Kundenservice. Mona und Mark haben selbst ganze fünf Kinder. Das bedeutet, dass eine lange Erfahrung mit Kinderkleidung haben. Auf dieses Wissen haben sie ihr Familienunternehmen aufgebaut.

— "Wir wählen oftmals Marken, die wir selbst für unsere Kinder benutzt haben oder immernoch benutzen. Es handelt sich dabei um komfortable und funktionelle Kleidung mit einer guten Passform und natürlich hoher Qualität.

Obwohl natürlich die Kleider im Fokus stehen, und das Kind, das die Kleidung erhält, mit jeder Lieferung ein zusammenpassendes Set von Kleidungsstücken erhalten soll, kann auch noch ab und zu ein kleines Spielzeug oder ein anderes Produkt mit in der Småkasse landen.

Als eine zusätzliche Überraschung für die Kleinen.

Lilleba Bilder